Hauptplatz von Landsberg am Lech

Karolinenbrücke in Landsberg am Lech. By Chmiel.
Karolinenbrücke in Landsberg am Lech. By Chmiel. Lech mit Karolinenbrücke in Landsberg am Lech. Erbaut 1951. Erneuert 1988. Foto von Karlheinz Chmiel.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de

Tragt Euch doch im Gästebuch ein und teilt mir mit, wie Euch dieses Album gefallen hat.

Hauptplatz von Landsberg am Lech

Hauptplatz mit Rathaus, Klosterkirche, Schmalzturm (Schöner Turm) und Marienbrunnen.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Kloster. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Kloster. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Klosterkirche in Landsberg am Lech

Das Kloster Landsberg ist ein ehemaliges Kloster der Ursulinen und jetziges Dominikanerinnen-Kloster. Das in der oberbayerischen Stadt Landsberg am Lech gelegene Kloster gehört zur Diözese Augsburg.
Das St. Ursula, St. Joseph und der Heiligen Jungfrau Maria Dolorosa geweihte Kloster wurde durch J. Heilberger, Bürgermeister von Landsberg, im Jahr 1719 zum Zweck der Schaffung einer Ausbildungsstätte für die weibliche Jugend gegründet. Zunächst erwarben die Ursulinen einige Bürgerhäuser in der Altstadt, um sich dort mit einer 1752 nach Plänen des Baumeisters und Stuckators Dominikus Zimmermann geschaffenen Klosterkirche provisorisch einzurichten. 1764/1765 wurde dann am Leonhardiplatz ein Klosterflügel mit einer neuen Kirche nach Plänen des Münchener Hofbaumeisters Johann Baptist Gunetzrhainer erbaut. Das Kloster wurde 1809 im Zuge der Säkularisierung aufgelöst. Das Schulinstitut wurde weltlich weitergeführt. 1845 übernahmen Dominikanerinnen aus Augsburg das Kloster als Kloster der Dominikanerinnen zur Hlgst. Dreifaltigkeit.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Orgel in der Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Klosterkirche. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Altar in der Klosterkirche. Foto von Karlheinz Chmiel.

Hauptplatz in Landsberg am Lech

Landsberg am Lech mit Hauptplatz. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Hauptplatz. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Hauptplatz. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Hauptplatz. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Hauptplatz. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Marienbrunnen am Hauptplatz. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Marienbrunnen und Schmalzturm am Hauptplatz. Foto von Karlheinz Chmiel.

Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel.
Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. By Chmiel. Landsberg am Lech mit Marienbrunnen. Foto von Karlheinz Chmiel.

Das Alte Rathaus im Westen des Hauptplatzes in Landsberg am Lech (Bayern) ist der auffälligste und schönste Bau des gesamten Platzes. Die Fassade ist mit reichlich Stuck verziert und wurde 1719 vonDominikus Zimmermann gestaltet. Gebaut wurde es von 1699 - 1702 und die Innenräume wurden in den 1990er Jahren renoviert. In diesen Innenräumen sind diverse große Gemälde von Hubert von Herrkommer, ebenso vier Fresken des Künstlers Piloty im Festsaal, die von der Vergangenheit der Stadt erzählen.
Das Gebäude ist bis heute der Tagungsort des Landsberger Stadtrates und wird außerdem für standesamtliche Trauungen genutzt. Im Erdgeschoss befindet sich das Tourismusbüro der Stadt Landsberg. 2006 bis 2007 wurde dies vorübergehen wegen Sanierung und Erweiterung geschlossen.

Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg
Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg
Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Schmalzturm
Landsberg am Lech mit Schmalzturm Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Der Schmalzturm, auch schöner Turm genannt, ist ein Bauwerk der ersten Stadtmauer (frühes 14. Jahrhundert) von Landsberg am Lech. Als Zierde laufen Kleeblattfriese um den Turm; bunte Dachziegel, in den Stadtfarben gehalten, und ein Sturmglockenaufsatz geben der Wichtigkeit des Tores Ausdruck. Den Beinamen »Schmalzturm« erhielt er, da sich an schönen Tagen die Marktfrauen mit ihrer Ware, unter anderem auch Schmalz, in den Schatten des Tores stellten. Das Schmalz blieb so fester und konnte besser verkauft werden.
Im Balkonzimmer befinden sich die Amtsräume des Oberbürgermeisters der Stadt. Rechts davon im grünen Gebäude ist ein Teil der Stadtverwaltung untergebracht. Die Kanonenkugel über dem Turmdurchgang erinnert an die Besatzungszeit 1796 durch napoleonische Truppen, die nicht gerade zimperlich mit den Bürgern Landsberg umgingen.
Am Schmalzturm läuft die Stadtmauer weiter, an ihrer Außenseite angebaut sind die Anwesen der Schlosser. Somit war die Funktion der Mauer auch noch auf den Brandschutz ausgerichtet. Die Schlosser arbeiteten mit offenem Feuer (Gefahr einer Feuersbrunst) und waren aus diesem Grund immer an den Stadtrand oder außerhalb angesiedelt. Links vom Schmalzturm das gelbe Haus mit Erker, hier befand sich das Rentamt (Vorläufer des Finanzamtes) mit großen Vorratsspeichern. Das Storchenrad auf dem Dach erinnert daran, dass ringsum Auenlandschaft und somit genügend Futter für die Störche vorhanden war.
Am Abschluss dieser Häuserzeile befinden sich die Herzogstuben. Herzog Wolfgang hatte sich im 16. Jahrhundert diese kleine Residenz erbaut, da die alte Burg seinen Ansprüchen nicht mehr genügte. In der Mitte des Gebäudes ist noch die Hofdurchfahrt zu erkennen, die zu den Wirtschaftsgebäuden führte. Heute führt hier eine kleine Passage bis zum Georg-Hellmair-Platz.

Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz
Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz Landsberg am Lech mit Schmalzturm mit Kanonenkugel am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz
Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz
Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz Landsberg am Lech mit Schmalzturm am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech beim Schmalzturm
Landsberg am Lech beim Schmalzturm Landsberg am Lech beim Schmalzturm am Hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg
Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg
Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg Landsberg am Lech mit Blick durch den Torbogen vom Schmalzturm auf das Rathaus von Landsberg von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg
Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg Landsberg am Lech mit Rathaus von Landsberg am hauptplatz von Karlheinz Chmiel

Katharinenkirche in Landsberg am Lech

Katharinenkirche in Landsberg am Lech
Katharinenkirche in Landsberg am Lech Landsberg am Lech mit Katharinenkirche von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Katharinenkirche
Landsberg am Lech mit Katharinenkirche Landsberg am Lech mit Katharinenkirche von Karlheinz Chmiel

Landsberg am Lech mit Katharinenkirche
Landsberg am Lech mit Katharinenkirche Landsberg am Lech mit Katharinenkirche von Karlheinz Chmiel