Graupner Wasserschutzpolizeiboot v. Werner Fischer

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3414 ?Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Boot komplett neu aufgearbeitet, von Fischer Werner, Kempten.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot


Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot
Für mich ein ganz besonderes Modell. Im Alter von etwa 12 Jahren entdeckte ich dieses elegante Boot zum ersten mal im Graupner Katalog und war begeistert. Den Preis für das komplette Modell zusammengerechnet, und mir war klar, die nächsten Jahre würde das Modell für mich ein Traum bleiben. Also 2 Platten Styropor 20mm stark, 1000mm x 500mm besorgt und versucht das Boot daraus zu basteln. Allerdings ging auch dabei etwas schief, denn irgendwie hatte ich mit der ganzen Modellbauerei die Schule etwas vernachlässigt und mein Vater beendete meine Begeisteung für die WS 7. Die Jahre zogen ins land, der Fürerschein Klasse 4 wurde gemacht, ein Moped angeschafft. Kräftig weiter gespart, denn mit 18 war der nächste Führerschein fällig und man wollte schließlich ein Auto. Mit diesem war es nun endlich möglich an den Bodensee zu fahren und das Vorbild vom Graupner Modell aufzusuchen. Weit gefehlt, das Boot hieß WS 7 Langenargen und so versuchte ich es vergeblich, dort zu finden. Richtig wäre sicherlich gewesen nach Lindau zu fahren. Sei es wie es will, außer der alten WS14 bekam ich nichts zu sehen.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3414 ?Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Boot komplett neu aufgearbeitet, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3415 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Modell vollständig aus Holz, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3416 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, ein schnittiges Boot, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3417 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, eine elegante Erscheinung, von Fischer Werner, Kempten.



Also Zum Fachhändler gegangen und den Baukasten bestellt. Doch der Bausatz war nur wenige Jahre im Programm und schon lange nicht mehr lieferbar. In meiner Verzweiflung fragte ich selbst beim Hersteller an und konnte als Trost noch einen Original Bauplan erwerben. Dumm eben nur, das Modell hatte seinerzeit zwar einen Holzrumpf, aber nicht auf Spanten gebaut. Somit gab es im Plan nur ein paar Schnitte gezeichnet durch das ganze Boot. Nach den druckempfindlichen Schaumplastic Rümpfen hat man bei den Modellen Dachs und WS 7 etwas neues versucht. Das Unterwasserschiff und der Bugbereich war dabei aus einem Balsaholzklotz bereits auf Form gefräst. Die restlichen Bordwände und das Deck wurden angeleimt. An sich eine tolle Idee, leider aber auch etwas empfindlich auf Fingernägel und scharfe Kanten. Gelingt es mir nach dem Plan ein ordentliches Modell zu bauen? Besser doch warten bis sich wo die Gelegenheit ergibt ein Boot oder einen Bausatz zu kaufen. Jede Menge Kleinanzeigen wurden in den damaligen Fachzeitschriften aufgegeben in der Hoffnung ein Modell angeboten zu bekommen. Nichts ! Erst etwa 1990 tat sich was auf. In einer "Flohmarktzeitung" bot jemand von mir aus hinter München wohnend eine WS 7 mit Fernsteuerung an. Wir schienen uns am Telefon einig zu sein und so startete ich unter der Woche direkt hinein in den Münchner Berufsverkehr und landete irgendwann beim Verkäufer. Nun sollte ich Ihm auf einmal 7 Schiffsmodelle zum damals stolzen Preis von 2000 DM abnehmen. Damit hatte ich nicht gerechnet und nach einer heftigen Auseinandersetzung sah ich mich schon wieder auf der Heimfahrt ohne Boot im Gepäck. Gerade noch in letzter Sekunde, bereits den Motor gestartet nannte er mir einen Betrag und so hatte ich endlich meine erste WS 7 Langenargen.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3419 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Wiessala Messing Propeller und Ruder, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3420 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, preiswertes Wrack für Neuaufbau, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3421 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Holz soweit das Auge reicht, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3422 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, mit formgefrästem Balsaholzrumpf, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3423 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, im Vordergrund Modell im Zustand 1967, von Fischer Werner, Kempten.



Der Verkäufer war nicht der Erbauer, er hatte alle Modellboote vor langer Zeit von einem Freund bei dessen Scheidung übernommen. Zuhause angekommen stand ich vor einem erneuten Problem. Das Modell befand sich in einem Zustand wie 1967 gebaut, ein paar mal gefahren und die restlichen Jahre nur in einem Koffer vor Licht geschützt aufbewahrt. Der Lack war noch gut in Schuß, aber der Holzrumpf durfte so nicht mehr ins Wasser. Durch die feinen Risse würde Wasser eindringen und das Holz quellen. Also alles so belassen und auf den Betrieb verzichten. Nun ging es Schlag auf Schlag. Durch meine Autorentätigkeit für verschiedene Fachzeitschriften lernte ich immer mehr Gleichgesinnte kennen und so dauerte es nicht lange bis meine zweite WS 7 auf der Werkbank stand. Genau mein Ding, alle Teile vorhanden aber vom Zustand so daß das Schiff unbedingt neu aufgebaut werden mußte. Die ersten Bilder zeigen dieses Boot, auch die Fotos vom Modell im Wasser. Der alte Nautocraft Motor blieb, eine neue Wellenkupplung wurde eingebaut und ein modernes Servo für eine zeitgemäße Fernsteuerung wurde platziert. Alle weiteren zum Betrieb erforderlichen Teile wie Empfänger, Drehzahlsteller und Akkus werden nur für den Fahrbetrieb eingesetzt und mit Klettbändern gehalten. Das Modell begeistert auch heute noch. Die Fahrleistungen sind ausreichend, der Motor fast nicht zu hören und das Wellenbild stimmt. Eigentlich könnte ich nun zufrieden sein. Zwei schöne Modelle reichen. Wäre da nicht das Fachbüchlein "der Innenausbau von Schiffsmodellen". Auf dem Deckblatt ist die Langenargen als WS 20 in voller Fahrt mit letzter Farbgebung blau- weiß abgebildet. So wird mein Schnäppchen aus der Auktion eines Tages mal aussehen. Meine WS 7 Nr.4 könnte ich mir dann vorstellen wie nach der Ausmusterung als Behördenschiff zur Jacht umgebaut und meine WS 7 Nr.5 bleibt vorerst ein Teilespender. Noch Fragen?

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3425 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, 2 Boote mit gleicher Bezeichnung wären im Original nicht möglich, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3428 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, beide Modelle nach Katalogbild lackiert, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3431 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, wieder mal ein Glücksgriff bei einer Auktion, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3432 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Boot mit passendem Graupner / Grundig Sender, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3433 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, Blick auf die komplette Fernsteuerungsanlage ohne Akkus, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3434 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, still ruht der See und das restaurierte Modell, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner
Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner DSCN3435 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, das restaurierte Boot wartet auf den Einsatz, von Fischer Werner, Kempten.

Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.