Graupner Monika 1956 von Werner Fischer

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4430 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell erhältlich als Werkstoffpackung zum Preis von DM 19,85 (im Jahr 1957), von Fischer Werner, Kempten.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Graupner Monika 1956


Graupner Monika 1956
Wie ich mir zur Aufgabe gemacht hatte, die Veränderungen im Schiffsmodellbau an Hand von Modellen der Fa. Graupner aufzuzeigen, wollte ich natürlich so weit wie möglich vom Datum zurückgehen. Aber irgendwie gibt es hier so etwas wie eine magische Grenze. So richtig durchgestartet scheint Graupner im Jahr 1956 zu sein. Eine vielzahl Schiffsmodelle startet in der Zeit, auch die immer wieder angebotenen Kataloge sind von 1956 oder jünger. Somit wundert es mich nicht, daß die hier vorgestellte Monika auch aus diesem Jahr stammt. Angeboten als Bauplan mit 3 Bogen im Maßstab 1:1 zum Modell und sehr ausführlicher Bauanleitung. Wer es sich leisten konnte griff zur Werkstoffpackung mit Bauplan, Anleitung, allen erforderlichen weitgehend vorgezeichneten Holzteilen, Cellon für die Fenster, Klebstoff, Draht und Metallteile im mehrfarbigen Karton. Der erforderliche Motor, Eisenkiel und die Farben mußten extra gekauft werden.
..

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4430 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell erhältlich als Werkstoffpackung zum Preis von DM 19,85 (im Jahr 1957), von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4431 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, der Bauplan aus 3 Bogen im Maßstab 1:1 zum Modell war für DM 3,00 zu bekommen, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4432 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell entstanden aus einer Werkstoffpackung erkennbar an den bedruckten Holzteilen, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4433 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, über die beiden Nachttischlampen Druckschalter sind Motor und Beleuchtung einzuschalten, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4434 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell im Originalzustand weitgehend komplett nach Plan gebaut, von Fischer Werner, Kempten.



Obwohl ich mich nun schon seit einigen Jahren im Besitz der Unterlagen befinde, habe ich den Nachbau vom Modell immer wieder geschoben. Einerseits ist das Boot recht klein und handlich, andererseits erkennt man an den Unterlagen, den dafür recht großen Aufwand. Der Herr Konstrukteur hat es mit der stabilität vom ganzen Modell recht gut gemeint und wer sich an den Plan hält, baut einen kleinen Panzerkreuzer. Derart stabil, daß man, wie man sagt, das Ding unbeschadet über's Hausdach werfen kann. Bei all der Festigkeit und dem verwendeten Material wurde das Boot so toplastig, daß unter den Kiel noch eine Eisenleiste geschraubt werden muß...


Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4435 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, Distler Motor und 2 Batterien a' 3 Volt so wie die beiden Druckschalter, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4436 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, Zugang zu den Einbauten und Schacht für die Batterien, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4437 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, gut sichtbar der angschraubte Eisenkiel und der Profi Bootsständer aus einer Obstkiste, von Fischer Werner, Kempten.



Des weiteren liegen Antriebsmotor und Batterien auch noch recht ungünstig auf Höhe der CWL (Wasserlinie). Somit wundert es mich nicht, daß das Schifsmodell Monika bereits nach 3 Jahren nicht mehr im Angebot war. Nun, zu meinem Glück wurde das hier vorgestellte Modell im Auktionshaus derart unglücklich eingestellt, daß ich mich immer noch wundere, daß ich selbst darüber gestolpert bin und der einzige Bieter war...


Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4438 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell zum Größenvergleich mit aufgeschlagenem Katalog von 1957, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten.
Graupner Monika 1956 von Fischer Werner, Kempten. DSCN4439 Graupner Monika 1956, Schiffsmodell, Katalogseite von 1957 mit Bestellnummern für Plan und Werkstoffpackung, von Fischer Werner, Kempten.



Auf jeden Fall steht fest, daß am jetzigen Zustand nichts verändert wird. Lediglich ein paar fehlende Teile wie Ankerwinde, Lüfter, Treppen und Reling werden noch nach Plan angefertigt, gealtert und angebaut. Der Rest bleibt wie er ist und wenn ich mal Lust darauf bekomme, baue ich vielleicht doch noch einmal ein neues Modell und stelle es daneben. Der Standard Motor mit Welle und Schiffsschraube sowie der Nachttischlampenschalter und die Stabbatterien liegen schon bereit. Die Bilder werden dann später hier angehängt.



Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.