Graupner Blitz 1952 von Werner Fischer

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3448 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, ohne Fernsteuerung gebaut als Fesselrennboot, von Fischer Werner, Kempten.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Graupner Blitz 1952


Graupner Blitz 1952
Erschienen ist das Boot im Jahr 1953. Der Plan wurde aber mit Datum 1952 gezeichnet. Weit vor meiner Zeit als Schiffsmodellbauer und somit lange von mir nicht beachtet. Wenn man aber nun wie in meinem Fall die Veränderungen im Hobby Schiffsmodellbau aufzeigen möchte darf die Blitz auf gar keinen Fall fehlen. Nach der mir vorliegenden Liste aller Graupner Schiffsmodelle möchte ich behaupten, daß es sich um das erste richtig seetüchtige und ordentlich motorisierte Boot aus Kirchheim unter Teck handelte. Das Modell hatte eine Länge von 700mm, Breite 152mm und war motorisierbar bis 2,5 ccm. Damit sollte eine Geschwindigkeit von bis zu 40 km/h erreicht werden können...

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3447 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, Nachbau mit Taifun Dieselmotor, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3448 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, ohne Fernsteuerung gebaut als Fesselrennboot, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3451 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, grünes Boot mit Elektromotor und Fernsteuerung, von Fischer Werner, Kempten.



Nachdem seinerzeit die Fernsteueranlagen mit den schweren Batterien für das Boot ungeeignet waren wurde der Betrieb als Fesselrennboot empfohlen. An einem im Wasser eingeschlagenen Pfahl wurde das Boot mit 2 Stahllitzen so befestigt daß es vom Startsteg aus gerade noch erreicht werden konnte. Ist es einem gelungen den Diesel zu starten und auf Höchstdrehzahl einzustellen konnte anschließend so lange im Kreis gefahren werden bis der Tank leer war. Alte schwarz- weiß Bilder von Schiffsmodellvorführungen zeigen rasende Boote und begeistertes Publikum. Aus heutiger Sicht unverständlich daß die Motoren damals größtenteils weder Auspuff noch Schalldämpfer besaßen und sich somit der ganze Schmutz vom Motor im Innenraum vom Boot sammelte.


Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3455 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, beide Modelle sind Nachbauten aus Sperrholz, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3456 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, Motorraum mit Taifun Dieselmotor und Tank, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3457 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, Motorraum mit Elektromotor und Wellenkupplung, von Fischer Werner, Kempten.



Die Zeiten haben sich geändert. Mein erstes Boot Blitz entstand nachdem ich günstig an einen passenden Motor rangekommen bin. Zum Zylinderkopf in Blau das Unterwasserschiff im gleichen Farbton. Das Boot selbst ist ein sogenannter Knickspanter. Recht einfach zu bauen und außerordentlich stabil. Die Zeichnungen stimmten recht ordentlich, alle Beschläge wurden nach Plan selbst hergestellt und anschließend mit Pinsel und Farbe lackiert. Die Originalpläne wurden anschließend in einer Auktion verkauft. Anfragen bzgl. Plankopie sind somit zwecklos! Nachdem ich kein Freund von diesen kleinen Motoren bin war klar daß dieses Modell bei mir nie Wasser sehen wird. Eigentlich schade! Also einfach noch ein zweites Boot (eigentlich noch 2 Stück) gebaut und von vornherein dafür gesorgt daß eine einfache Fernsteueranlage und Elektromotor eingebaut werden kann. Ein dafür eher etwas zu starker Motor (war gerade übrig) wurde eingebaut, mit der Wellenanlage gekuppelt und läuft schön ruhig. Links und rechts vom Motor finden die Akkus gehalten mit Klettbändern Platz, Empfänger und Drehzahlsteller werden im Bug untergebracht.


Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3458 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, Servo für Ruderpinne mit Seilzug, von Fischer Werner, Kempten.

Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner
Graupner Blitz 1952, by Fischer Werner DSCN3459 Graupner Blitz 1952 Schiffsmodell, steinaltes Original Modell stark beschädigt, von Fischer Werner, Kempten.



Etwas Kopfzerbrechen machte mir das Ruderservo. Einerseits wollte ich so wenig wie möglich vom Plan abweichen, andererseits mußte Ruder und Servo irgendwie miteinander verbunden werden. Die Lösung sieht man auf Bild DSCN3458. Es funktioniert, dazu noch recht präzise. Das Boot hat tolle Fahreigenschaften, ist richtig flott unterwegs und macht ordentlich Spass. Doch seit der Erstfahrt hat es nie mehr einen Tropfen Wasser gesehen und steht nun zusammen mit dem Schwesterschiff im Dachboden.



Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.