Ulmer Schachtel (Zille) 2013 von Werner Fischer

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1501 Ulmer Schachtel, eigentlich Ulmer Zille aber wegen der einfachen Form als Schachtel verspottet, von Fischer Werner Kempten

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Ulmer Schachtel (Zille) 2013 von Werner Fischer


Die "ULMER SCHACHTEL" oder wie jemand ein Hobby für sich entdeckt.

Es wird so um das Jahr 1963 gewesen sein, wie ich zusammen mit ein paar Mitschülern die Lehrerin begleite, um ausgestopfte Tiere aus dem Wald für den Unterricht aus dem entsprechenden Raum zu holen. Hier entdecke ich auf einem Schrank etwas für mich merkwürdiges.Ein Schiff? ein Boot? Auf jeden Fall ein Holzkistchen mit Rudern auf dem Dach und schrägen schwarz weißen Streifen auf der Seite. Für mich, im Voralpenland am Fluss Iller aufwachsend, fehlte damals jeder Bezug zu einem Schiff. Wie ich mich nach dem Gefährt erkundige, kann mir niemand erklären, um was es sich dabei handelt. In den folgenden Jahren lasse ivh keine Gelegenheit aus, um das Ding immer wieder mal anzuschauen und durfte es sogar einmal in die Hand nehmen. Zeichnungen wurden angefertigt, aber der Nachbau scheiterte einfach am mangelnden Können, wie auch am benötigten Material...

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1500 Ulmer Schachtel, Modell von einem Einweg Transportschiff auf der Donau, von Fischer Werner Kempten.

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1501 Ulmer Schachtel, eigentlich Ulmer Zille aber wegen der einfachen Form als Schachtel verspottet, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1502 Ulmer Schachtel, motorloses Einweg Transportmittel für Fahrten donauabwärts, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1503 Ulmer Schachtel, vom Dach aus konnte das Gefährt über die langen Ruder gesteuert werden, von Fischer Werner Kempten


Einige Jahre später startete dann bei mir das Hobby Schiffsmodellbau mit der Graupner Kitty. Aber das Gefährt blieb mir aber weiterhin in Erinnerung. Erst im Jahr 1983 konnte ich in Regensburg im Donau Schiffahrtsmuseum im Schiffsrumpf vom Raddampfer Ruthof das Rätsel lösen. Hier befindet sich in einer Glasvitrine solch eine Ulmer Zille mit Begleittext. Nun stellte sich nur noch die Frage, wie an einen Plan oder Bauunterlagen kommen? Zwischenzeitlich hatte aber der Schiffsmodellbau bei mir schon ganz ordentliche Größenordnungen angenommen und solch ein primitives Einweg Transportmittel schien für mich nicht mehr so wichtig. Die Jahre, eher die Jahrzehnte vergingen und etwa um das Jahr 2009 entdeckte ich auf einer Dampf Eisenbahn Veranstaltung in Bisingen Hohenzollern wieder so eine Ulmer Schachtel. Kein Besitzer, kein Erbauer weit und breit. Also mehrmals fotografiert und die Bilder immer wieder angeschaut. Erst als im Jahr 2011 dann das Internet Zeitalter in unserem Haushalt Einzug hielt kam Bewegung in die Sache...

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1504 Ulmer Schachtel, das Modell wurde seinerzeit von seinem Erbauer mit liebevollen Details ausgestattet, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1505 Ulmer Schachtel, das Modell wie im Internet Auktionshaus ersteigert mit ordentlich Patina, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1506 Ulmer Schachtel, dank hervorragender Verpackung hat das Modell den Transport im Paket ohne jeden Schaden überstanden, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1507 Ulmer Schachtel, auch hier gibt es noch etwas Feinstaub aufgewirbelt von Pinsel und Druckluft, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1508 Ulmer Schachtel, alle losen Teile sind entfernt, das Boot bereit für die Reinigung, von Fischer Werner Kempten


Dank Wikipedia erfuhr ich wissenswertes darüber. Auch über Vereine aus Ulm, die sich mit der Geschichte dazu befassen, konnte ich mir weitere Informationen besorgen. Mit diesen Fahrzeugen wurden nicht nur Waren transportiert, es sind damit auch tausende von Menschen donauabwärts ausgewandert. Was den Wunsch nach einem Modell für meine Sammlung angeht, wurde ich im Auktionshaus fündig und konnte recht günstig eine Werkstoffpackung von Modellbau Sindel aus Ulm ersteigern. Die hier verwendeten Sperrholzteile konnten mich aber wenig begeistern. Mir schwebt immer noch ein Modell vor, gebaut aus Ästen vom Wald zu bauen, um genau wie bei einigen meiner Natalie Dampfbootmodellen, die Maserung vom Holz in den Maßstab zu verkleinern. Für die Zeit bis zum Baubeginn konnte ich anschließend für meine Sammlung ein hübsches Modell aus einem online Auktionshaus ersteigern. Wie es der Zufall will, stöbere ich im online Auktionshaus in allen Kategorien unter bestimmten Begriffen. So auch "Ulmer Schachtel". Siehe da, ich wurde fündig...

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1509 Ulmer Schachtel, in Ulm bot ein Modellbauhändler eine Werkstoffpackung an, der alten Postleitzahl nach aber vor längerer Zeit, von Fischer Werner Kempten

Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten
Ulmer Schachtel 2013 von Fischer Werner Kempten DSCN1510 Ulmer Schachtel, der Inhalt der Werkstoffpackung besteht vollständig aus Holzteilen und den Plänen, von Fischer Werner Kempten


Freigestellt auf weißem Hintergrundpapier wurde der Artikel sehr professionell von allen Seiten abgelichtet und beschrieben. Wen wundert es, bei einem Händler mit über 300000 Bewertungen. Der Artikel wurde unter Beobachtung gestellt, wohl wissend, daß sich dafür wohl nur ein kleiner Personenkreis interessieren würde. Meine Überaschung war dann noch um ein ganzes Stück größer, zu welchem Preis ich den Artikel ersteigern konnte. Ich hätte eigentlich erwartet, daß jemand den Preis in die Höhe treibt um wenigstens noch ein paar Euro dran zu verdienen. Danke, für die faire Behandlung und die sehr aufwendige sichere Verpackung. In einem riesen Paket erhielt ich sorgfältig eingepackt, in unmengen Luftpolsterfolie nach zielmich genau 50 Jahren endlich meine Ulmer Schachtel, genau so wie ich sie von damals immer noch in Erinnerung hatte. Lediglich mit Pinsel und Druckluft von einer dicken Staubschicht befreit, steht nun ein liebevoll gebautes Modell vor mir und ich wünschte mir nur, ich könnte mich beim damaligen Erbauer dafür bedanken.

Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.