Riva Aquarama 1989 von Werner Fischer

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2500 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, in dem 125cm langen Boot steckt ordentlich Power drin, von Fischer Werner, Kempten.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Riva Aquarama 1989 von Werner Fischer


Riva Aquarama 1989
So problemlos wie man heute an ein Mahagoniboot Modell kommt war es nicht immer. Im Jahr 1989 wollte ich mal ganz was besonderes bauen. Ein offenes Mahagoni Sportboot sollte es werden. Dank meinem neu zu uns zugezogenen Modellbaukollegen Ernst Bernd Bahn gelangte ich an eine Riva Preisliste mit vereinfachter Drauf- und Seitenansicht. Dazu noch ein paar Bilder von Originalbooten, das war's. Also versucht aus den vorhandenen hochvergrößerten Rissen ein Spantengerüst zu zeichnen. Dieses dann auf Sperrholz übertragen und ausgesägt. Die schon lange gehegte Idee die Zwischenräume mit Styropor aufzufüllen wurde angewendet. Anschließend alles auf Form geschliffen und mit Balsaleisten beplankt. Wie ich anschließend mit Mahagoni darauf beplanken wollte liefen die Leisten im Bugbereich derart seltsam auseinander daß ich mich an einen diagonal beplankten Rumpf erinnerte. Es sollte eh kein Scale Modell werden, somit gefiel mir die Sache ganz gut...

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2500 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, in dem 125cm langen Boot steckt ordentlich Power drin, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2501 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, auf die Balsa Unterbeplankung folgen diagonale Mahagonileisten, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2502 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, ein ordentlich großer Brocken, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2503 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, ein Parkettboden ist mal was anderes, von Fischer Werner, Kempten.


Der weitere Ausbau ging flott voran und mit den Leistenresten belegte ich nur mal so zum Spaß den Fußboden als Parkett. Für den Fahrbetrieb waren die seinerzeit sehr beliebten Schaffer Kraft Eier bekannt auch als Bosch Lüftermotor für den Einbau vorgesehen. Auf 12 Volt ausgelegt, zusammen mit 10 Varta NicCad Zellen 7Ah war da ein ordentliches Kraftwerk im Rumpf verbaut, und somit auch ein stattliches Gewicht an Bord. Auf der gegenüberliegenden Seite der selbstgebauten kugelgelagerten Wellen gab es zwei Rabösch Metall Propeller mit Ø75mm. Die wenigen Beschlagteile, Amaturen und Ruder wurden aus Messing hergestellt und selbst vernickelt. Als Bootslack wurde ein Polyurethanharz Voss G4 verwendet. Seinerzeit der Geheimtip und heute kaum noch zu bekommen...

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2504 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, verkehrte Modellbauwelt, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2505 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, führerlos im Gleitzustand, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2506 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, gerade noch rechtzeitig die Kurve genommen, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2507 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, hier fehlt eigentlich nur noch der passende Sound, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2508 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, auch bei Halbgas noch flott unterwegs, von Fischer Werner, Kempten.


Die Erstfahrt. An sich recht zufriedenstellend, prima Fahreigenschaften bei Glatt- und Rauhwasser, mit leichteren Zellen und mehr Volt auch gerne noch um ein gutes Stück schneller unterwegs. Das Modell war ein ständiger Begleiter und mehrere Jahre mit dabei, bis zum Schaufahren unseres Modellbau Händlers. Verglichen mit den damals üblichen Eco oder Mono Booten war meine Riva ein stattlicher Brocken und begeistete durch Größe und Fahreigenschaften. Bis zu dem Punkt, wo vor dem ganzen Publikum dank Störung der Empfangsanlage der Dampfer auf Vollgas rückwärts geht und sich somit binnen weniger Sekunden unter Wasser zieht und in den Tiefen verschwindet. Die komplette Bugspitze war zwar immer noch mit Styropor gefüllt, doch das hohe Gewicht der Akkus und Motoren zogen das Boot auf Grund und es konnte erst Stunden später durch einen Taucher geborgen werden...

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2509 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, macht schon was her beim richtigen Licht betrachtet, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2510 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, so macht der Betrieb von Modellbooten richtig Spaß, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2511 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, die beiden Boote spielen in verschiedenen Ligen, von Fischer Werner, Kempten.

Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten
Riva Aquarama 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2512 Riva Aquarama 1989 Schiffsmodell, der Rückbau bis zur Größe für die Mülltonne, von Fischer Werner, Kempten.


Die Akkus waren durch den Kurzschluß leer, die Motoren liefen sofort wieder. Der Rumpf war nicht beschädigt und wurde zum Austrocknen auf die Seite gestellt. An was ich aber nicht dachte war die Tatsache daß die Bugspitze mit Styropor gefüllt und somit unlackiert geblieben war. Schon nach kurzer Zeit begann hier von innen heraus alles aufzuquellen und sich aufzulösen. Vorsichtige Versuche das Styropor durch Bohrungen zu zerstören und abzusaugen gelangen zwar, der Rumpf hatte sich aber bereits so weit verändert daß ich daran einfach die Lust verlor und das komplette Boot aus meiner Flotte entfernte.

Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.

Zugriffe heute: 1 - gesamt: 2739. 26.02.2013