Infos Galerie Gästebuch Links Impressum Kontakt NEWS-Ticker Das Wetter

Fischer Werner

Kempten im Algäu

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de

 

Eisenbahnmodellbau von Hr. Werner Fischer

Dampflokomotive D16 von Hr. Werner Fischer

Dampflokomotive D 16, 5 Zoll, mit Lokführer von Hr. Werner Fischer auf großer Fahrt

Zur Seite Eisenbahnmodellbau von Hr. Werner Fischer bitte hier oder auf das Bild klicken:

Mein Weg zur Köf 2 in Spur 5 Zoll.
Für alles gibt es einen Grund. So auch bei der Anschaffung dieser Kleinlok. Im Januar 1998 besuchten wir Allgäuer Schiffsmodellbauer (Allgäukapitäne) das Echtdampf Hallentreffen in Sinsheim. Hier wurden, (das Treffen findet nun in Karlsruhe statt) in Messehallen überwiegend mit Dampf betriebene Fahrzeuge ausgestellt und im Betrieb vorgeführt. Vom Schiff über Straßenfahrzeuge bis hin zur Bahn ist für jeden was dabei. Ich für meinen Teil hatte zu der Zeit mehrere recht ausgefallene und extreme Schiffsmodelle in meinem Bestand. Über Dampfpinassen, Mahagoni Vorderkajütkreuzer mit Dampfmotor hatte ich mich gerade zu richtig flotten Dampfrennbooten hoch gesteigert. Doch da darüber zu einem späteren Zeitpunkt.
Je extremer und schneller diese Boote wurden umso mehr machte ich mir Sorgen. Wenn solch ein ferngesteuertes Boot einmal verunglücken würde, was für Probleme kommen hier wohl mit der Bergung und dem ausgelaufenen Öl auf mich zu?

Sehen Sie hier 9 Fotoalben!


 

Eisenbahnmodelle von Hr. Werner Fischer


Doch auf dieser Rückfahrt von Sinsheim wurden die Weichen neu gestellt.
Der neben mir im Bus sitzende Modellbau Kumpel erzählte mir vom Erwerb von Plänen für eine kleine Schweizer Dampflokomotive. Wir hatten uns in den letzten Jahren bereits zweimal ergänzt, indem er mir ganz hervorragende Dampfmaschinen für meine Boote hergestellt hat. Ich ihm dafür im Gegenzug für seine Maschinen die passenden Boote geliefert habe. Nun gut, schön für ihn, wenn er sich ein Löklein bauen möchte. Doch dann kam's. Seine Idee, er würde für die Lokomotiven sorgen und meine Aufgabe wäre es, das passende Rollmaterial in Form von Güterwagen anzufertigen. Schluck! Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich zwar etwa 160 Schiffsmodelle hergestellt aber von einem 5-Zoll-Modellwagen null Ahnung. Doch auch diese Hürde wurde genommen siehe Bildergalerie Güterwagen.

Sie haben Interesse an dem Thema "Eisenbahnmodellbau". Mehr Infos und tolle Geschichten in 9 Fotoalben, zusammen mit großartigen Fotos, gibt es auf der Fotoseite "Eisenbahnmodelle von Hr. Fischer Werner".


Zur Seite Eisenbahnmodellbau von Werner Fischer bitte hier klicken.

Schiffsmodellbau von Hr. Werner Fischer

WFK-Werft, Werner Fischer Kempten-Werft.

DSCN4326 WFK- Werft im Jahr 2012, so langsam aber sicher füllt sich das Lager wieder, aber nur vorzeigbare Schiffsmodelle, von Fischer Werner, Kempten.


Zur Seite Schiffsmodellbau von Werner Fischer bitte hier, oder auf das Bild klicken.

Wie kommt man an so ein Hobby?
Man wünscht sich etwas und versucht es mit allen Mitteln zu bekommen. In meinem Fall besuchte ich im Alter von etwa 8 bis 9 Jahren mit meinem Vater die Funk und Fernsehausstellung in Stuttgart. Spulentonbandgeräte und die ersten Stereoanlagen gehörten zu den Messeneuheiten. Auch wie wir seinerzeit aus dem Allgäu bis nach Stuttgart gekommen sind ohne ein Auto zu besitzen gibt mir noch Rätsel auf. Was mir aber bis heute noch durch den Kopf geistert sind die ferngesteuerten Schiffsmodelle auf dem Messesee. So etwas hatte ich bis zu dem Zeitpunkt noch nie gesehen. Wir schreiben so um das Jahr 1964! Wieder zuhause angekommen wird überlegt wie auch ich zu einem Schiffsmodell kommen könnte...

Bis heute, 12.05.2013, sind zusammen mit den Graupner Schiffsmodellen, 67 Fotoalben integriert!

 

Schiffsmodelle von Hr. Werner Fischer



Wieder zuhause angekommen wird überlegt wie auch ich zu einem Schiffsmodell kommen könnte. So nach und nach entstanden einfachste Konstruktionen die mangels Antrieb mit einer Schnur von einem Ufer zum anderen gezogen wurden. Zum 10. Geburtstag geht mein größter Wunsch in Erfüllung. Das Modell Kitty von Graupner mit Motor und Taschenlampenbatterie. Nicht wie heute selbstverständlich ein fertiges Boot mit Fernsteuerung. Ein Bausatz mit Styropor Fertigrumpf, Holzaufbauten, Antriebsanlage und 4,5 Volt Taschenlampenbatterie. Das Boot war der Startschuß für etwas ganz Großes auf das ich heute nach 47 Jahren Schiffsmodellbau immer wieder gerne mit Stolz zurückblicke.

Sie haben Interesse an dem Thema "Schiffsmodellbau". Mehr Infos und tolle Geschichten, zusammen mit großartigen Fotos, gibt es auf der Fotoseite "Schiffsmodelle von Hr. Fischer Werner".


Zur Seite Schiffsmodellbau von Werner Fischer bitte hier klicken.

Graupner WS 7 Wasserschutzboot, by Fischer Werner

DSCN3435 Graupner WS 7 Wasserschutzpolizeiboot 1967 Schiffsmodell, das restaurierte Boot wartet auf den Einsatz, von Fischer Werner, Kempten.



Zum Album Schiffsmodelle der Fa. Graupner aus Kirchheim unter Teck.

Sie sehen nicht nur die Schiffsmodelle, sondern erfahren auch etwas über die Entstehungsgeschichte des einzelnen Bootes. Aber auch, wie der Erbauer der Boote, an jene gekommen ist. Spannend erzählt vom Erbauer der Modelle, von Hr. Werner Fischer.

Zu dem Album Schiffsmodelle der Fa. Graupner, mit 30 Schiffsmodellen, gelangen sie, indem sie auf das Bild, oder auf den Link klicken.

Zum Album Schiffsmodelle der Fa. Graupner bitte hier klicken.

 

Steiff Leoparden von Fr. Christine Fischer

Steiff Leopard Taky von Hr. Werner Fischer

DSCN0016 Steiff Leopard Taky sitzend, der große Wurf Jungleoparden mit 8 Stück (keine Fotomontage)


Zur Seite Steiff Leoparden von Christine Fischer bitte hier, oder auf das Bild klicken.

Die Leoparden wurden alle von Fr. Christine Fischer neu aufgearbeitet.

Steiff ist der Markenname der Margarete Steiff GmbH in Giengen an der Brenz, einem internationalen Hersteller von Spielzeug, vor allem von Teddybären und Plüschtieren („Steiff-Tier“).

Ein Steiff Leopard Taky bleibt meißt alleine. So wird es wohl den meißten im Jahr 1976 zum stolzen Preis von etwa 150 DM gekauften Exemplaren ergangen sein. Auch mein Exemplar saß zusammen mit einem Kumpel im Schaufenster vom Spielwarengeschäft und blieb nach dem Erwerb durch mich alleine. Aber egal wo er auch platziert wurde, sein Blick wirkte immer etwas traurig und fragend. Zwar nur ein Stofftier, pflegeleicht und stubenrein, keinerlei Folgekosten und doch spiegelte sich manchmal in seinen Glasaugen die eigene Stimmung wieder.

 

Steiff Leoparden von Fr. Christine Fischer

Steiff Leopard Taky von Hr. Werner Fischer

DSCN0010 Steiff Leopard Taky sitzend, beide komplett neu aufgearbeitet

Wir reden hier von dem Exemplar mit dem etwas helleren Fell. Bereits in den Jahrzehnten etwas eingestaubt, durch das viele umsetzen und in die Hand nehmen recht müde in den Gelenken und durch den Versuch sein Fell zu waschen etwas verfilzt. Immer wieder nahm man sich vor den Zustand zu ändern, hatte aber keinen richtigen Plan. Erst nach einem Besuch im Steiff Museum in Giengen an der Brenz kam Bewegung in die Sache.

Wenn Ihnen das gefallen hat, finden Sie schöne Bilder der Steiff Leoparden und weitere Informationen über das Thema "Aufbereitung der Steiff Leoparden" auf der folgenden Fotoseite!

Zur Seite Steiff Leoparden von Christine Fischer bitte hier, oder auf das Bild klicken.


 

Burgruine Sulzberg von Hr. Werner Fischer

Burgruine Sulzberg von Werner Fischer

Burgruine Sulzberg von Werner Fischer

Zur Seite Burgruine Sulzberg bitte hier oder auf das Bild klicken:

Die Burgruine Sulzberg ist eine mittelalterliche Burgruine im Landkreis Oberallgäu in Schwaben. Die Anlage liegt etwa 500 Meter südwestlich des Ortes Sulzberg und war ursprünglich der Sitz der Herren von Sulzberg und später der Herren von Schellenberg.

 

Link zum Modell Boot Club Tegelen

model boten club tegelen

www.mbc-tegelen.nl

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Modell Boot Club Tegeln.
Zum 25. Jahrestag der CKT im Jahr 1977 haben wir in Zusammenarbeit mit dem "Schiffmodellbauclub Straelen" eine spektakuläre Show an den Vijverhof Modellboote in Tegelen organisiert.
Das Interesse war sehr hoch, und über 4000 Besucher genossen die Veranstaltung.
Da konnten wir noch nicht ahnen, dass 35 Jahre später der Modell Boot Club Tegelen entstehen würde.
Seit 2011 fahren wir jeden Sonntag auf dem Auxiliatrixvijver am Auxiliatrixweg 35 in Venlo.
Neben unseren Gewässern im Grand Café "Unter den Linden" gibt es auch die Möglichkeit, eine Tasse Kaffee einzunehmen.

Welkom
Ter gelegenheid van het 25-jarig jubileum van het C.K.T in 1977 organiseerde we in samenwerking met de “Schiffmodellbauclub Straelen” een spectaculaire modelboten show op de vijverhof in Tegelen.
De belangstelling was zeer groot, en ruim 4000 bezoekers genoten van dit evenement.
We konden toen niet vermoeden dat 35 jaar later de Model Boten Club Tegelen zou ontstaan.
Sinds 2011 varen wij elke zondagmorgen op de Auxiliatrixvijver aan de Auxiliatrixweg 35 in Venlo.
Naast onze vaarwater is in Grandcafé “Onder de Linden” mogelijkheid tot het gebruiken van een kopje koffie.


model boten club tegelen
Auxiliatrixweg 35
5915 PN Venlo


Internet: www.mbc-tegelen.nl/

 
WFK-Werft, Werner Fischer Kempten-Werft 1987-2012