Dampfboot Natalie 1989 1:4 von Werner Fischer

Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2690 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodell im Maßstab 1:4 komplett aus Holz auf Spant gebaut, von Fischer Werner, Kempten.

Hinweis:
Alle Bilder, Texte und sonstigen Inhalte auf dieser Website unterliegen dem Copyright von K. Chmiel bzw. dem jeweiligen Autor und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von K. Chmiel bzw. des jeweiligen Autoren gewerblich oder kommerziell genutzt oder anderweitig veröffentlicht oder verbreitet werden. Dies gilt auch bei vollständiger Zitierung der Quelle des jeweiligen Bildes, Textes oder sonstigen Inhalts.

Gerne stelle ich Ihnen Bilder, die dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, in originaler Auflösung auf Anfrage zur Verfügung.
Bilder, die nicht dem Copyright von K. Chmiel unterliegen, können nur von den jeweiligen Fotografen bereitgestellt werden.

Anfragen richten Sie bitte an folgende Emailadresse: fotoseite@chmiel.de


Gastfotos von Werner Fischer

Diese Fotos wurden von Hr. Werner Fischer aus Kempten bereitgestellt.

Danke für den Beitrag.

Dampfboot Natalie 1989 1:4 von Werner Fischer


Dampfboot Natalie 1989 im Maßstab 1:4
Nun, die Rödel Natalie war ja ein richtig nettes und handliches Schiffsmodell. Ziemlich funktionstüchtig, mit guten Fahrleistungen und ordentlichem Wellenbild. Leider war aber der Kessel recht klein, der Dampfverbrauch der Regner Maschine ordentlich hoch und somit die Fahrzeit ziemlich kurz. Mir stand der Sinn nach etwas Größerem. Unterlagen zur Natalie hatte ich in den letzten Jahren genug gesammelt, bei einigen weiteren Besuchen im Deutschen Museum lernte ich das Original noch besser kennen und überarbeitete meine Zeichnungen. Der Spantenriß wurde auf den Maßstab 1:4 vergrößert und an einem verregneten Wochenende schnell mal ein Rumpf gebaut. Dieser wurde, wenn ich mich recht erinnere außen mit Glasmatte und Harz überzogen, die Spanten anschließend innen wieder entfernt. Der Innenausbau entstand nun wieder komplett in Sperrholz, anschließend mit Kirschbaumfurnier beplankt. Der Süllrand besteht hier aus 3 Lagen Furnier in einer Form verleimt. Nach mehreren ausgetrockneten Lackschichten wurde das komplette Boot mit Leinöl und Patina Paste aus der Bauernmalerei behandelt. Zeitgleich wurde der Regner Kessel Ø 100mm in Messing hart gelötet und mit Mahagonileisten isoliert geliefert. Dazu noch der Bausatz für eine 2 Zylinder Dampfmaschine mit Umsteuerung. Diese bereits bearbeiteten Teile, fast durchwegs aus Messing passten recht ordentlich und schon bald drehte sich die Kurnelwelle nach Anschluß an einen Kompressor. Nachdem sich aber ein runder Lauf schon garnicht einstellen wollte habe ich kurzerhand alle Schrauben etwas gelockert, die komplette Maschine in einem Eimer Motorenöl versenkt und mit einem angeschlossenen Kühlschrankkompressor stundenlang laufen lassen...

Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2690 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodell im Maßstab 1:4 komplett aus Holz auf Spant gebaut, von Fischer Werner, Kempten.

Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2691 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodell mit kompletter Antriebsanlage aus dem Haus Regner/ Aurach, von Fischer Werner, Kempten.

Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2692 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodelle Natalie 1:4 und Riva aquarama 1:7, beide Modelle aus Holz, von Fischer Werner, Kempten.



Zwischendurch wurde die Maschine immer wieder aus dem Ölbad genommen und noch laufend die einzelnen Schrauben nach und nach angezogen. Nach einigen Tagen hatte ich eine sauber laufende Maschine. Die Rohrleitungen wurden hergestellt. Dank Regner Brenner wieder mit 40%igem Silberlot hart gelötet. Alle Rohrbögen, Fittings, Ventile, Hahnen und die Dampfpfeife wurden mit der Maschine mitgekauft. Nachdem ich beim kleinen Kessel den Abdampf der Maschine noch in den Kamin geleitet hatte wollte ich mir diesmal die Probleme mit dem Kondensat ersparen und habe den Kamin doppelwandig ausgeführt. Somit wird das Kondensat hier gesammelt und es dampft trotzdem aus dem Kamin ohne durch Wasserschlag die Flamme zu löschen. Die Erstfahrt stand an und man verabredete sich mit Kollegen am See...


Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2693 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodell, alles sichtbare Holz am Modell ist vom Kirschbaum, von Fischer Werner, Kempten.

Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten
Dampfboot Natalie 1989 von Fischer Werner Kempten DSCN2694 Dampfboot Natalie 1989, Schiffsmodell mit Kessel Ø 100mm und Regner Maschine aus Bausatz, von Fischer Werner, Kempten.



Mit ordentlich Druck im Kessel waren die Fahrleistungen ganz brauchbar. Aber schon nach wenigen Metern ließ der Druck nach und das Boot brauchte wieder eine Verschnaufpause. So konnte es auf Dauer nicht bleiben. Zur damaligen Zeit und mit meinen Möglichkeiten sah ich keine andere Lösung wie einen zuschaltbaren Booster einzubauen. Kurzerhand wurde im Heck unter der Abdeckung ein Elektromotor mit Zahmriemenantreib über Klauenkupplung zuschaltbar eingebaut. So am Sender über einen Mischer angesteuert daß bei ordentlich Druck im Kessel Dampfmaschine und Elektromotor ähnliche Drehzahlen brachten. Zu neudeutsch also ein Reichweitenverlängerer. Nicht nur einmal ist mir passiert daß der Kessel oder Gastank bereits leer waren und ich noch munter weiter gefahren bin. Doch auf Dauer war die keine Lösung und so stand schon bald mein Sinn nach was richtig großem. Ein Dampfboot Natalie im Maßstab 1:3 mit 1,60m Länge und 33kg Gewicht sollte es werden. Danke für ihr Interesse und gleich geht es weiter auf der nächsten Baustelle.


Danke an Hr. Werner Fischer für den Beitrag.